balzen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich balze
du balzt
er, sie, es balzt
Präteritum ich balzte
Konjunktiv II ich balzte
Imperativ Singular balz!
balze!
Plural balzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gebalzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:balzen

Worttrennung:

bal·zen, Präteritum: balz·te, Partizip II: ge·balzt

Aussprache:

IPA: [ˈbalt͡sn̩]
Hörbeispiele:   balzen (Info)
Reime: -alt͡sn̩

Bedeutungen:

[1] Tierreich: einen Partner zur Paarung suchen und durch besonderes Verhalten anlocken
[2] dem anderen Geschlecht Aufwartung machen

Herkunft:

vom Substantiv Balz

Sinnverwandte Wörter:

[1] girren, gockeln, kollern
[2] anmachen, becircen, flirten, kontaktieren, locken

Unterbegriffe:

[1] abbalzen, anbalzen

Beispiele:

[1] Der Fasan balzt ab März.
[1] Ein balzender Auerhahn ist ein Foto wert.
[2] In der Dorfdisko balzten alle um die Kleine herum.
[2] „Er balzte wie ein Hahn. Ich hatte keinerlei Interesse an diesem brünstigen Südländer.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] der Auerhahn, der Birkhahn, der Erpel balzt

Wortbildungen:

Gebalze, Balzzeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „balzen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „balzen
[1] The Free Dictionary „balzen
[1, 2] Duden online „balzen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: falzen, walzen