Hauptmenü öffnen

aussuchen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich suche aus
du suchst aus
er, sie, es sucht aus
Präteritum ich suchte aus
Konjunktiv II ich suchte aus
Imperativ Singular suche aus!
such aus!
Plural sucht aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgesucht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aussuchen

Worttrennung:

aus·su·chen, Präteritum: such·te aus, Partizip II: aus·ge·sucht

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌzuːxn̩]
Hörbeispiele:   aussuchen (Info)

Bedeutungen:

[1] eine (oder auch mehrere) Alternativen aus einer Vielzahl von Möglichkeiten wählen

Herkunft:

Ableitung eines Partikelverbs zu suchen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) aus-

Sinnverwandte Wörter:

[1] auswählen, heraussuchen, wählen

Oberbegriffe:

[1] suchen

Beispiele:

[1] Ich habe mir dieses Paar Schuhe ausgesucht, das will ich haben!
[1] Ich habe dieses Paar Schuhe ausgesucht, das wird Martina bestimmt gefallen.
[1] Suchen Sie die schönsten Exemplare aus, die für eine Preisverleihung in Frage kommen.
[1] „Von da an konnte sie sich Film- und Fernsehrollen aussuchen, zwei Hollywood-Angebote schlug sie jedoch aus.“[1]
[1] Darf ich mir den Nachtisch selber aussuchen?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Geschenk aussuchen, sich etwas aussuchen

Wortbildungen:

ausgesucht

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aussuchen
[*] canoonet „aussuchen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „aussuchen
[*] The Free Dictionary „aussuchen
[1] Duden online „aussuchen

Quellen:

  1. Wien Geschichte Wiki: „Erika Pluhar“ (Stabilversion)