aushecken (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich hecke aus
du heckst aus
er, sie, es heckt aus
Präteritum ich heckte aus
Konjunktiv II ich heckte aus
Imperativ Singular heck aus!
hecke aus!
Plural heckt aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgeheckt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aushecken

Worttrennung:

aus·he·cken, Präteritum: heck·te aus, Partizip II: aus·ge·heckt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌhɛkn̩]
Hörbeispiele:   aushecken (Info),   aushecken (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv, umgangssprachlich: mit List ersinnen, sich etwas listig ausdenken, planen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Verb hecken mit dem Präfix aus-

Synonyme:

[1] ausbrüten, ausdenken, ausknobeln, austüfteln, entwerfen, im Schilde führen

Oberbegriffe:

[1] denken, planen

Beispiele:

[1] Stefan Raab hat eine neue Show ausgeheckt.[1]
[1] Via Chats hatten zwei Corona-Leugner und ihre Komplizin einen Hinterhalt auf Polizisten in einem Supermarkt im rheinischen Troisdorf ausgeheckt.[2]
[1] Er wisse nicht, was mit ihm geschehen sei, habe aber „zu keiner Zeit einen Mordplan ausgeheckt“.[3]
[1] Es war zu viel und zu feine Politik, die sie da ausheckten.[4]
[1] …; allein diese Nachricht war nichts als eine der vielen plumpen Lügen, welche Finsterlinge über ihn ausheckten.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Plan, einen Streich aushecken

Wortbildungen:

Konversionen: ausgeheckt, Aushecken, ausheckend

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aushecken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „aushecken
[1] The Free Dictionary „aushecken
[1] Duden online „aushecken

Quellen:

  1. Raab fordert Jauch mit „Absoluter Mehrheit“ heraus. In: Augsburger Allgemeine. 9. September 2012 (Online, abgerufen am 4. April 2021).
  2. Axel Spilcker: Trio vor Gericht: Corona-Leugner locken Polizei in Hinterhalt – und verlangen eine halbe Million. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 4. April 2021).
  3. Stefan Sauer: Bluttat am Roßmarkt: Keinen Mordplan ausgeheck. In: Main Post. 4. Dezember 2014 (Online, abgerufen am 4. April 2021).
  4. Kurt Faber: Tausend und ein Abenteuer. In: Projekt Gutenberg-DE. Kapitel 4: Auf Koffipad (URL, abgerufen am 4. April 2021).
  5. Wilhelm Ludwig Wekhrlin: Leben und Auswahl seiner Schriften. In: Projekt Gutenberg-DE. Erstes Buch: Leben und Charakteristik Wekhrlin's., Hermann J. Köppen, Kapitel IV (URL, abgerufen am 4. April 2021).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: auschecken
Anagramme: Hausecken