Vierteljahr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Vierteljahr die Vierteljahre
Genitiv des Vierteljahres
des Vierteljahrs
der Vierteljahre
Dativ dem Vierteljahr
dem Vierteljahre
den Vierteljahren
Akkusativ das Vierteljahr die Vierteljahre

Worttrennung:

Vier·tel·jahr, Plural: Vier·tel·jah·re

Aussprache:

IPA: [fɪʁtl̩ˈjaːɐ̯]
Hörbeispiele:   Vierteljahr (Info)
Reime: -aːɐ̯

Bedeutungen:

[1] ein einen Zeitraum von drei Monaten umfassendes Viertel eines Jahres (beziehungsweise Geschäftsjahres, Kalenderjahres)

Abkürzungen:

[1] Vj.

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv viertel und dem Substantiv Jahr

Synonyme:

[1] Quartal, Trimenon, Trimester

Gegenwörter:

[1] Dreivierteljahr, Halbjahr

Oberbegriffe:

[1] Jahr
[1] Zeitraum

Unterbegriffe:

[1] Geschäftsvierteljahr, Kalendervierteljahr

Beispiele:

[1] „Ein Vierteljahr sollte es dauern, bis der Papa mit Hilfe dicker Brillengläser wieder lesen konnte.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] nach, vor einem Vierteljahr

Wortbildungen:

Adjektive: vierteljährig, vierteljährlich
Substantive: Vierteljahresbericht, Vierteljahresheft/Vierteljahrsheft, Vierteljahresschrift/Vierteljahrsschrift/Vierteljahrschrift

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Vierteljahr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vierteljahr
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Vierteljahr
[1] The Free Dictionary „Vierteljahr
[1] Duden online „Vierteljahr
[1] wissen.de – Wörterbuch „Vierteljahr
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Vierteljahr
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVierteljahr

Quellen:

  1. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 96.