QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: die übertragene Bedeutung in der EDT/IT fehlt, siehe auch ‚Diskussion

Verknüpfung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Verknüpfung die Verknüpfungen
Genitiv der Verknüpfung der Verknüpfungen
Dativ der Verknüpfung den Verknüpfungen
Akkusativ die Verknüpfung die Verknüpfungen

Worttrennung:

Ver·knüp·fung, Plural: Ver·knüp·fun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈknʏp͡fʊŋ]
Hörbeispiele:   Verknüpfung (Info)

Bedeutungen:

[1] Verbindung durch einen Knoten, zum Beispiel zweier Schnüre, Fäden oder Seile
[2] Verbindung zweier oder mehrerer Tätigkeiten, die man zugleich erledigt
[3] Verbindung zweier Begriffe, die man so in einen Zusammenhang bringt
[4] Jagd: Begattung bestimmter Tiere
[5] Mathematik: Verbindung zweier Elemente
[6] Informatik: logische Verbindung zu einer Datei oder Webseite

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs verknüpfen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Verbindung, Zusammenhang
[3] Assoziation

Beispiele:

[1] Die Verknüpfung der Seile hatte sich gelöst.
[2] Praktisch war die Verknüpfung seines Besuches mit dem Einkauf im benachbarten Ort.
[3] Die Verknüpfung seines Namens mit der Firma war allen bekannt.
[3] „Die Frau ist zwar im Sinne der Grammatik nicht femininer als die Ecke, sie wird dafür ständig erwähnt, weshalb uns die Verknüpfung zwischen Inhalt (Frau) und Form (Femininum) ins Auge springt und sich in unserem Verstand alles an ihr messen lassen muss.“[1]
[4] Die Verknüpfung der Füchse wurde gefilmt.
[5] Die Verknüpfung Division ist nicht kommutativ.
[6]
[?] „Bei Aristoteles und seiner Schule finden wir erstmals die Verknüpfung der Melancholie mit außergewöhnlichen, genialischen Leistungen des Menschen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verknüpfung
[1–3, 5] Duden online „Verknüpfung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVerknüpfung
[5?] Wikipedia-Artikel „Verknüpfung
  In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Daniel Scholten: Denksport Deutsch. Wer hat bloß die Gabel zur Frau und den Löffel zum Mann gemacht?. dtv, München 2016, ISBN 978-3-423-26134-0, Seite 99.
  2. Heinz Schlott/Rainer Tölle: Geschichte der Psychiatrie. Krankheitslehren, Irrwege, Behandlungsformen. C.H.Beck, München 2006, ISBN 3-406-53555-0, Seite 410