Vase (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Vase die Vasen
Genitiv der Vase der Vasen
Dativ der Vase den Vasen
Akkusativ die Vase die Vasen
 
[1] eine handbemalte chinesische Vase

Worttrennung:

Va·se, Plural: Va·sen

Aussprache:

IPA: [ˈvaːzə]
Hörbeispiele:   Vase (Info)
Reime: -aːzə

Bedeutungen:

[1] der Zierde oder (oft) zum Aufbewahren von Blumen dienendes Gefäß

Herkunft:

Ende des 16. Jahrhunderts von französisch vase → fr entlehnt, das über lateinisch vās → la auf Altlatein vāsum → la – „Gefäß, Geschirr, Gerät“ zurückgeht[1][2][3][4]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Amphore, Glas, Kanne, Karaffe, Kelch, Krug

Gegenwörter:

[1] Schale, Teller; Tasse

Verkleinerungsformen:

[1] Väschen, Väslein

Oberbegriffe:

[1] Gefäß, Geschirr

Unterbegriffe:

[1] Deckelvase
[1] zweckmäßig: Blumenvase, Bodenvase, Grabvase, Steckvase, Wandvase, Ziervase
[1] materiell: Glasvase, Keramikvase, Kristallvase, Kupfervase, Malachitvase, Porzellanvase, Tonvase, Wasserspeiervase
[1] nach Stil: Jugendstilvase

Beispiele:

[1] Mir ist die Vase heruntergefallen.
[1] Auf dem Kaminsims stehen wertvolle Vasen aus verschiedenen Epochen.
[1] „Einmal war es um eine umgestoßene Vase gegangen.“[5]

Wortbildungen:

vasenförmig
Vasenmalerei, Vasenornamentik
Mitternachtsvase

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Vase
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vase
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Vase
[1] The Free Dictionary „Vase
[1] Duden online „Vase
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVase

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vase
  2. Duden online „Vase
  3. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „vas“ (Zeno.org); [1]
  4. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vase
  5. Mechtild Borrmann: Grenzgänger. Die Geschichte einer verlorenen deutschen Kindheit. Roman. Droemer, München 2019, ISBN 978-3-426-30608-6, Seite 133.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Base, Fase, Hase, Nase, Phase
Anagramme: Aves, Evas, save