Hauptmenü öffnen

Urtier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Urtier

die Urtiere

Genitiv des Urtiers
des Urtieres

der Urtiere

Dativ dem Urtier
dem Urtiere

den Urtieren

Akkusativ das Urtier

die Urtiere

Nebenformen:

[1] Urtierchen

Worttrennung:

Ur·tier, Plural: Ur·tie·re

Aussprache:

IPA: [ˈuːɐ̯ˌtiːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Vertreter der Protozoen, Sammelbegriff für heterotrophe (nicht zur Assimilation befähigte), eukaryotische Einzeller
[2] umgangssprachlich: Tier aus vergangenen Erdzeitaltern

Herkunft:

Ableitung zu Tier mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ur-

Synonyme:

[1] Protozoon
[2] Urviech

Gegenwörter:

[1] Alge

Oberbegriffe:

[1] Eukaryot, Eukaryont, Einzeller
[2] Tier, Fossil

Unterbegriffe:

[1] Amöbe, Geißeltierchen, Infusorium, Sonnentierchen, Sporentierchen, Strahlentierchen, Wimpertierchen, Wurzelfüßer
[2] Dinosaurier, Flugsaurier, Mammut, Säbelzahntiger, Therapside, Trilobit, Urvogel, Wollnashorn

Beispiele:

[1] Die Amöbe ist ein Urtier.
[2] In dem Museum stehen Skelette von Urtieren aus verschiedenen Erdepochen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Protozoen
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Urtier
[1] canoonet „Urtier
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUrtier

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Untier