Testerin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Testerin die Testerinnen
Genitiv der Testerin der Testerinnen
Dativ der Testerin den Testerinnen
Akkusativ die Testerin die Testerinnen

Worttrennung:

Tes·te·rin, Plural: Tes·te·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈtɛstəʁɪn]
Hörbeispiele:   Testerin (Info)
Reime: -ɛstəʁɪn

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die jemanden oder etwas testet

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Tester mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Prüferin

Männliche Wortformen:

[1] Tester

Oberbegriffe:

[1] Frau

Unterbegriffe:

[1] Bereichstesterin (→ Fachbereichstesterin), Betatesterin, Ferienhaustesterin, Ferientesterin, Firmwaretesterin, Freizeitparktesterin, Geruchstesterin, Geschmackstesterin, Hardwaretesterin, Hoteltesterin, Pooltesterin, Produkttesterin, Restauranttesterin, Softwaretesterin, Urlaubstesterin, Wanderwegetesterin, Warentesterin, Weintesterin

Beispiele:

[1] „Google-Brille am Steuer: Testerin in USA vor Gericht“[1]

Wortbildungen:

[1] Testesserin, Testfahrerin, Testpilotin

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Testerin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTesterin
[*] The Free Dictionary „Testerin
[1] Duden online „Testerin
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Testerin“ auf wissen.de

Quellen:

  1. High-Tech-Brille www.augsburger-allgemeine.de, abgerufen am 25. Februar 2014

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Eternits, sinterte, stierten, streiten, Streiten