Tennisspieler

Tennisspieler (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Tennisspieler die Tennisspieler
Genitiv des Tennisspielers der Tennisspieler
Dativ dem Tennisspieler den Tennisspielern
Akkusativ den Tennisspieler die Tennisspieler
 
[1] ein Tennisspieler

Worttrennung:

Ten·nis·spie·ler, Plural: Ten·nis·spie·ler

Aussprache:

IPA: [ˈtɛnɪsˌʃpiːlɐ]
Hörbeispiele:   Tennisspieler (Info), —

Bedeutungen:

[1] Sportler, der das Tennisspiel ausübt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Tennis und Spieler

Weibliche Wortformen:

[1] Tennisspielerin

Oberbegriffe:

[1] Ballsportler, Sportler

Unterbegriffe:

[1] Tennisprofi

Beispiele:

[1] „Ein Tennisspieler zieht nicht nur aus der Optik eines Schlags seine Schlüsse, sondern auch aus dem Geräusch, das beim Treffpunkt entsteht.“[1]
[1] „Novak Djokovic ist einer der besten Tennisspieler der Gegenwart und Vergangenheit.“[2]
[1] „Sie sahen wieder den Tennisspielern zu.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tennisspieler
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTennisspieler
[1] Duden online „Tennisspieler
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Tennisspieler

Quellen:

  1. Stöhnen schadet der Reaktion des Gegners. In: Tages-Anzeiger Online. 7. Oktober 2010, ISSN 1422-9994 (URL, abgerufen am 15. November 2015).
  2. Djokovic: Und der Djoker lacht und lacht. Abgerufen am 11. Juni 2019.
  3. Hansi Sondermann: Ballade in g-Moll. Roman. Selbstverlag Books on Demand, 2017, Seite 19.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Listenpreisen