Tennisspielerin

Tennisspielerin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Tennisspielerin

die Tennisspielerinnen

Genitiv der Tennisspielerin

der Tennisspielerinnen

Dativ der Tennisspielerin

den Tennisspielerinnen

Akkusativ die Tennisspielerin

die Tennisspielerinnen

 
[1] Tennisspielerinnen

Worttrennung:

Ten·nis·spie·le·rin, Plural: Ten·nis·spie·le·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈtɛnɪsˌʃpiːləʁɪn]
Hörbeispiele:   Tennisspielerin (Info)

Bedeutungen:

[1] Sportlerin, die das Tennisspiel ausübt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Tennisspieler mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Tennisspieler

Oberbegriffe:

[1] Ballsportlerin, Sportlerin

Beispiele:

[1] „In Neuseeland nutzen Aktivisten den Auftritt der Tennisspielerin Shahar Peer für Proteste gegen Israels Palästina-Politik - und ärgern damit die Turnierleitung.“[1]
[1] „Sie war selbst eine hervorragende Tennisspielerin und eine gute Skifahrerin.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tennisspielerin
[*] canoonet „Tennisspielerin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTennisspielerin
[1] Duden online „Tennisspielerin
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Tennisspielerin

Quellen:

  1. Trommeln gegen harte Schläge. In: sueddeutsche.de. 17. Mai 2010, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 15. November 2015).
  2. Christian Ewers: Die Beste – oder nichts. In: Stern. Nummer Heft 6, 2017, Seite 64-68, Zitat Seite 67.