Rhododendron (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, mBearbeiten

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ der Rhododendron das Rhododendron

die Rhododendren

Genitiv des Rhododendrons des Rhododendrons

der Rhododendren

Dativ dem Rhododendron dem Rhododendron

den Rhododendren

Akkusativ den Rhododendron das Rhododendron

die Rhododendren

 
[1] Rosenähnliche Blüten des Rhododendrons

Worttrennung:

Rho·do·den·d·ron Plural: Rho·do·den·d·ren

Aussprache:

IPA: [ʁodoˈdɛndʁɔn]
Hörbeispiele:   Rhododendron (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: eine Gattung der Familie der Heidekrautgewächse
[2] Botanik: ein Mitglied dieser Gattung

Herkunft:

Abgeleitet aus den griechischen Wörtern ῥόδον (rhódon),Rose“ und δένδρον (déndron),Baum“, also „Rosenbaum“. Dieser Name wurde ihm deshalb verliehen, da seine Blüten Rosen ähneln. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1, 2] Rosenbaum
[2] Alpenrose

Oberbegriffe:

[1] Zierstrauch, Zierpflanze
[2] Heidekrautgewächs, Strauch

Unterbegriffe:

[2] Alpenrose (Almrausch), Azalee, Porst

Beispiele:

[1] Rhododendren werden häufig auf Friedhöfen angepflanzt.
[2] Manche Rhododendren sind giftig und können schlimme Krankheiten verursachen.

Wortbildungen:

[1] Rhododendronblüte, Rhododendrongebüsch, Rhododendronstrauch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Rhododendron
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rhododendron
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRhododendron
[2] The Free Dictionary „Rhododendron