Hauptmenü öffnen

Parkuhr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Parkuhr

die Parkuhren

Genitiv der Parkuhr

der Parkuhren

Dativ der Parkuhr

den Parkuhren

Akkusativ die Parkuhr

die Parkuhren

 
[1] zwei Parkuhren

Worttrennung:

Park·uhr, Plural: Park·uh·ren

Aussprache:

IPA: [ˈpaʁkˌʔuːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein Gerät an einem Fahrzeugstellplatz, das je nach eingeworfener Geldmenge die Restparkdauer anzeigt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs parken und dem Substantiv Uhr

Synonyme:

[1] veraltend: Parkometer, Parkzeituhr; veraltet scherzhaft: Groschengrab; Schweiz: Parkingmeter

Beispiele:

[1] Ich muss schnell nochmal die Parkuhr füttern, damit ich kein Knöllchen kriege.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Parkuhr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Parkuhr
[1] canoonet „Parkuhr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalParkuhr

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Parcours, Parkour