Hauptmenü öffnen

Ortsgespräch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Ortsgespräch

die Ortsgespräche

Genitiv des Ortsgespräches
des Ortsgesprächs

der Ortsgespräche

Dativ dem Ortsgespräch
dem Ortsgespräche

den Ortsgesprächen

Akkusativ das Ortsgespräch

die Ortsgespräche

Worttrennung:

Orts·ge·spräch, Plural: Orts·ge·sprä·che

Aussprache:

IPA: [ˈɔʁt͡sɡəˌʃpʁɛːç]
Hörbeispiele:   Ortsgespräch (Info)

Bedeutungen:

[1] Telekommunikation, Telefonie: Telefonat innerhalb eines Ortsnetzes

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ort und Gespräch mit dem Fugenelement -s

Gegenwörter:

[1] Ferngespräch

Oberbegriffe:

[1] Telefonat, Telefongespräch

Beispiele:

[1] „Ein Ortsgespräch kostet dafür nichts in Tiflis.“[1]
[1] „So wird ein Ortsgespräch für die nächste Verabredung schnell von der Telefonsäule aus geführt.“[2]

Wortbildungen:

[1] Ortsgesprächstarif

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ortsgespräch
[1] Duden online „Ortsgespräch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ortsgespräch
[1] canoonet „Ortsgespräch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOrtsgespräch
[*] wissen.de – Wörterbuch „Ortsgespräch
[*] The Free Dictionary „Ortsgespräch
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Ortsgespräch

Quellen:

  1. Die Rosenschwenker machen Tempo. Abgerufen am 13. Mai 2019.
  2. Die Rückkehr der Münzer. Abgerufen am 13. Mai 2019.