Mitteleuropäerin

Mitteleuropäerin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Mitteleuropäerin die Mitteleuropäerinnen
Genitiv der Mitteleuropäerin der Mitteleuropäerinnen
Dativ der Mitteleuropäerin den Mitteleuropäerinnen
Akkusativ die Mitteleuropäerin die Mitteleuropäerinnen

Worttrennung:

Mit·tel·eu·ro·pä·e·rin, Plural: Mit·tel·eu·ro·pä·e·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈmɪtl̩ʔɔɪ̯ʁoˌpɛːəʁɪn]
Hörbeispiele:   Mitteleuropäerin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die aus Mitteleuropa stammt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Mitteleuropäer mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Gegenwörter:

[1] Nordeuropäerin, Osteuropäerin, Südeuropäerin, Westeuropäerin

Männliche Wortformen:

[1] Mitteleuropäer

Oberbegriffe:

[1] Europäerin

Unterbegriffe:

[1] Deutsche, Österreicherin, Polin, Schweizerin, Slowakin, Slowenin, Tschechin, Ungarin

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Mitteleuropäerin
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Mitteleuropäerin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMitteleuropäerin