Hauptmenü öffnen

Inhaltswort (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Inhaltswort

die Inhaltswörter

Genitiv des Inhaltsworts
des Inhaltswortes

der Inhaltswörter

Dativ dem Inhaltswort
dem Inhaltsworte

den Inhaltswörtern

Akkusativ das Inhaltswort

die Inhaltswörter

Worttrennung:

In·halts·wort, Plural: In·halts·wör·ter

Aussprache:

IPA: [ˈɪnhalt͡sˌvɔʁt]
Hörbeispiele:   Inhaltswort (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: deutsche Bezeichnung für Autosemantikum: Bezeichnung für Wörter, die eine eigenständige, lexikalische Bedeutung haben.

Herkunft:

Determinativkompositum aus Inhalt, Fugenelement -s und Wort

Synonyme:

[1] Autosemantikon, Autosemantikum, Bedeutungswort, Lexem, Vollwort

Gegenwörter:

[1] Funktionswort, Synsemantikon, Synsemantikum

Oberbegriffe:

[1] Wort

Beispiele:

[1] Wörter mit eigenständiger, lexikalischer Bedeutung wie "Haus", "Tier", "Wolke" sind Inhaltswörter.
[1] Substantive, Verben, Adjektive und Adverbien sind Inhaltswörter.
[1] „Mental werden ihrer Ansicht nach zumindest Funktions- von Inhaltswörtern unterschieden…“[1]
[1] „Kommen wir zum Schluss auf die Adverbien, deren Zuordnung zu Funktionswörtern oder Inhaltswörtern etwas schwankend ist.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Inhaltswort
[1] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Inhaltswort“. ISBN 3-520-45203-0.
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Inhaltswort“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Sarah M. E. Bihler: Ein Lexikon im Kopf? - Wie unser Gehirn Sprache speichert. In: Sprachreport. Nummer Heft 1, 2010, Seite 20-27, Zitat Seite 22f.
  2. Wolfgang Klein: Von Reichtum und Armut des deutschen Wortschatzes. In: Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Union der deutschen Akademien der Wissenschaften (Herausgeber): Reichtum und Armut der deutschen Sprache. Erster Bericht zur Lage der deutschen Sprache. de Gruyter, Berlin/Boston 2013, ISBN 978-3-11-033462-3, Seite 15–55, Zitat Seite 43..
Ähnliche Wörter: