Hampelmann (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Hampelmann

die Hampelmänner

Genitiv des Hampelmanns
des Hampelmannes

der Hampelmänner

Dativ dem Hampelmann
dem Hampelmanne

den Hampelmännern

Akkusativ den Hampelmann

die Hampelmänner

 
[1] Ein Hampelmann

Worttrennung:

Ham·pel·mann, Plural: Ham·pel·män·ner

Aussprache:

IPA: [ˈhampl̩man]
Hörbeispiele:   Hampelmann (Info)

Bedeutungen:

[1] Spielzeug
[2] willensschwacher Mann
[3] zappelige (hyperaktive) Person
[4] Turnübung

Herkunft:

gebildet aus den Wörtern hampeln und Mann

Synonyme:

[1] Gliederpuppe
[2] Marionette, Pantoffelheld, Weichling
[3] Zappelphilipp

Sinnverwandte Wörter:

[2] siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Versagen‎‎

Beispiele:

[1] Wenn man an der Schnur zieht, hampelt der Hampelmann.
[2] Der Hampelmann hat ja keine eigene Meinung - es gilt immer, was sie sagt.
[3] Es ist nicht leicht den kleinen Hampelmann zu kämmen - er will nicht stillhalten.
[4] Zum Aufwärmen ist der Hampelmann gut geeignet.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–4] Wikipedia-Artikel „Hampelmann
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hampelmann
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hampelmann
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHampelmann