Hauptmenü öffnen

Halbgeviertstrich (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Halbgeviertstrich

die Halbgeviertstriche

Genitiv des Halbgeviertstriches
des Halbgeviertstrichs

der Halbgeviertstriche

Dativ dem Halbgeviertstrich
dem Halbgeviertstriche

den Halbgeviertstrichen

Akkusativ den Halbgeviertstrich

die Halbgeviertstriche

Worttrennung:

Halb·ge·viert·strich, Plural: Halb·ge·viert·stri·che

Aussprache:

IPA: [ˈhalpɡəfiːɐ̯tˌʃtʁɪç]
Hörbeispiele:   Halbgeviertstrich (Info)

Bedeutungen:

[1] Typographie: waagerechter Strich in der Länge eines Halbgevierts

Symbole:

[1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Halbgeviert und Strich

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bis-Strich/Bisstrich, Gedankenstrich, Streckenstrich

Gegenwörter:

[1] Minuszeichen, Viertelgeviertstrich, Geviertstrich

Oberbegriffe:

[1] HTML-Entität, Interpunktionszeichen, Satzzeichen, Syngraphem, Symbol, Unicode-Zeichen, XML-Entität, Zeichen

Unterbegriffe:

[1] Gedankenstrich, Bis-Strich/Bisstrich, Streckenstrich

Beispiele:

[1] „Das korrekte Setzen des Gedanken- oder auch Halbgeviertstrichs wird in den meisten Fällen, die ich so sehe, der Textverarbeitungssoftware überlassen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Halbgeviertstrich

Quellen:

  1. Susanne Fischer: Wo liegt der Gedankenstrich?. Abgerufen am 10. Dezember 2017.