Geruchsstoff (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Geruchsstoff

die Geruchsstoffe

Genitiv des Geruchsstoffes
des Geruchsstoffs

der Geruchsstoffe

Dativ dem Geruchsstoff
dem Geruchsstoffe

den Geruchsstoffen

Akkusativ den Geruchsstoff

die Geruchsstoffe

Worttrennung:

Ge·ruchs·stoff, Plural: Ge·ruchs·stof·fe

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʁʊxsˌʃtɔf], österreichisch auch: [ɡəˈʁuːxsˌʃtɔf]
Hörbeispiele:   Geruchsstoff (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Gas, eine Flüssigkeit oder eine feste Masse in einer bestimmten Form mit bestimmten Eigenschaften, auf den die Sinneszellen des Geruchsorgans ansprechen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Geruch und Stoff, mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

Bisam, Duftstoff, Odoriermittel, Riechstoff

Sinnverwandte Wörter:

[1] Geruchstoff, Geruchssubstanz

Unterbegriffe:

[1] Acetaldehyd, Allylmerchaptan, Ammoniak, Amylmerchaptan, Äthylamin, Benzyl-Merchaptan, Butylamin, Cadaverin, Chlor, Chlorophenol, Dibutylamin, Diisopropylamine, Dimethylamin, Ethylmerchaptan, Indol, Methylamin, Putrescin, Pyridin, Schwefeldioxid, Skatole, Thiophenol, Triäthylamin, Wasserstoffsulfid

Beispiele:

[1] „Geruchsstoffe besitzen 5pezifische Eigenschaften, darunter eine mehr oder weniger stark ausgeprägte Flüchtigkeit sowie eben die Fähigkeit die Geruchssinneszellen zu aktivieren.“[1]
[1] „Erdgas ist geruchlos, aus Sicherheitsgründen muss daher ein Geruchsstoff beigemischt werden.“[2]
[1] „Diesem extrem seltenen Fall wollen die Gasversorger trotzdem vorbeugen und "odorieren" (künstliche Beimengung von Geruchsstoffen) das Erdgas nachträglich.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

abbaubare, beigemischte, chemische, heptanale, organische, oxidierbare, pflanzliche, phenolartige, schwefelhaltige, synthetische, warnende, wasserlösliche Geruchsstoff
Geruchsstoffe mit Signalwirkung, Warnwirkung

Wortbildungen:

[1] Geruchsstoffimmission, Geruchsstoffkonzentration, Geruchsstoffmoleküle, Geruchsstoffprobe, Geruchsstoffquellen, Geruchsstoffstrom

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Geruchsstoff
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geruchsstoff
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeruchsstoff
[1] The Free Dictionary „Geruchsstoff
[1] Duden online „Geruchsstoff

Quellen:

  1. Chemie der Geruchsstoffe(PDF; 298 KB) umtec.hsr.ch, abgerufen am 20. Januar 2014
  2. Landesbergen: Geruchsstoff im Erdgas jetzt überall schwefelfrei www.sg-mittelweser.de, abgerufen am 20. Januar 2014
  3. Warngeruch von Erdgas wird umgestellt www.gastip.de, abgerufen am 20. Januar 2014

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Geruchstoffs, Stoffgeruchs