Friese (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Friese

die Friesen

Genitiv des Friesen

der Friesen

Dativ dem Friesen

den Friesen

Akkusativ den Friesen

die Friesen

 
[2] Friese

Worttrennung:

Frie·se, Plural: Frie·sen

Aussprache:

IPA: [ˈfʁiːzə]
Hörbeispiele:   Friese (Info)
Reime: -iːzə

Bedeutungen:

[1] Einwohner Frieslands (an der Nordseeküste), der neben Platt- und Hochdeutsch das Friesische spricht
[2] niederländische Pferderasse

Synonyme:

[2] Friesenpferd

Unterbegriffe:

[1] Nordfriese, Ostfriese, Saterfriese, Westfriese

Beispiele:

[1] Die Friesen sind ein germanischer Volksstamm.
[2] „Friesen haben oft üppiges Langhaar, weshalb sie im süddeutschen Raum und Österreich auch als Langhaarpferde bezeichnet werden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Friesen
[2] Wikipedia-Artikel „Friese
[?] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Friese
[?] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFriese
[?] The Free Dictionary „Friese
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Friese

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Fliese, Riese
Anagramme: Eifers, fieser, freies, reifes, Reifes, Serife