Festspiel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Festspiel

die Festspiele

Genitiv des Festspieles
des Festspiels

der Festspiele

Dativ dem Festspiel
dem Festspiele

den Festspielen

Akkusativ das Festspiel

die Festspiele

Worttrennung:

Fest·spiel , Plural: Fest·spie·le

Aussprache:

IPA: [ˈfɛstˌʃpiːl]
Hörbeispiele:   Festspiel (Info)
Reime: -ɛstʃpiːl

Bedeutungen:

[1] glanzvolle Veranstaltung von kulturellem Rang
[2] Plural: Reihe von Veranstaltungen von kulturellem Rang an einem bestimmten Ort, zu einem bestimmten Thema oder eines bestimmten Genres

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fest und Spiel

Unterbegriffe:

[2] Bayreuther Festspiele, Bregenzer Festspiele, Gutenstein-Festspiele, Karl-May-Festspiele, Ruhrfestspiele, Salzburger Festspiele
[2] Opernfestspiele, Osterfestspiele, Sommerfestspiele
[2] Filmfestspiele

Beispiele:

[1] „Das Liebesspiel trägt seinen Namen gewiß mit Recht, und auch die Kult- und Festspiele, die in urtümlichen Sozialformen in großer Mannigfaltigkeit anzutreffen sind, […] haben durchaus ausgesprochenen Spielcharakter.“[1]
[1] Stichwort Festspiel[2]
[2] Dieses Jahr können die Festspiele nicht durchgeführt werden, da die Finanzierung nicht gesichert ist.

Wortbildungen:

Bühnenfestspiel, Bühnenweihfestspiel, Festspielaufführung, Festspielbesucher, Festspieleröffnung, Festspielgast, Festspielhaus, Festspielintendant, Festspielkarte, Festspielleitung, Festspielprogramm, Festspielpublikum, Festspielsaison, Festspielsommer, Festspielstadt, Festspielwochen, Festspielzeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Festspiel
[2] Wikipedia-Artikel „Festival
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Festspiel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFestspiel
[1, 2] Duden online „Festspiel
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Festspiel

Quellen:

  1. Arnulf Rüssel: Das Kinderspiel. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1977, ISBN 3-5340-7051-8, Seite 2.
  2. F. A. Brockhaus: Brockhaus-Enzyklopädie in 24 Bänden. Band 6, Brockhaus, Wiesbaden 1968, Seite 186/187

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Testspiel
Anagramme: Spielfest