Hauptmenü öffnen

Explosionswaffe (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Explosionswaffe

die Explosionswaffen

Genitiv der Explosionswaffe

der Explosionswaffen

Dativ der Explosionswaffe

den Explosionswaffen

Akkusativ die Explosionswaffe

die Explosionswaffen

 
[1] Atombombentest „Romeo“ am 27. März 1954 auf dem Bikini-Atoll

Worttrennung:

Ex·plo·si·ons·waf·fe, Plural: Ex·plo·si·ons·waf·fen

Aussprache:

IPA: [ɛksploˈzi̯oːnsˌvafə]
Hörbeispiele:   Explosionswaffe (Info)

Bedeutungen:

[1] Militär: Waffe, die ihre Kampfwirkung durch Explosion entfaltet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Explosion und Waffe mit dem Fugenelement -s

Gegenwörter:

[1] Hiebwaffe, Stichwaffe, Schusswaffe

Oberbegriffe:

[1] Kriegswaffe

Unterbegriffe:

[1] Bombe, Granate, Mine, Nuklearwaffe, Torpedo

Beispiele:

[1] Die Sprengkraft einer Explosionswaffe ist enorm.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Explosionswaffe