wiederbeleben

wiederbeleben (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich belebe wieder
du belebst wieder
er, sie, es belebt wieder
Präteritum ich belebte wieder
Konjunktiv II ich belebte wieder
Imperativ Singular beleb wieder!
belebe wieder!
Plural belebt wieder!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
wiederbelebt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:wiederbeleben

Worttrennung:

wie·der·be·le·ben, Präteritum: be·leb·te wie·der, Partizip II: wie·der·be·lebt

Aussprache:

IPA: [ˈviːdɐbəˌleːbn̩]
Hörbeispiele:   wiederbeleben (Info),   wiederbeleben (Info),   wiederbeleben (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Person wieder zu Bewusstsein bringen, das Herz wieder zum Schlagen bringen
[2] eine Tradition, eine Sache, die länger nicht mehr praktiziert wurde, wieder beginnen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs beleben mit dem Präfix wieder-

Synonyme:

[1] reanimieren
[2] auffrischen, erneuern

Sinnverwandte Wörter:

[2] repristinieren

Beispiele:

[1] Die Ärzte konnten den Patienten wiederbeleben.
[2] Alte Traditionen auf dem Dorf sollen wiederbelebt werden.

Wortbildungen:

Konversionen: Wiederbeleben, wiederbelebend, wiederbelebt
Substantiv: Wiederbelebung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wiederbeleben
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwiederbeleben
[1] The Free Dictionary „wiederbeleben