vykládat (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
vykládat
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg vykládám
2.Person Sg vykládáš
3.Person Sg vykládá
1.Person Pl vykládáme
2.Person Pl vykládáte
3.Person Pl vykládají
Präteritum m vykládal
f vykládala
Partizip Perfekt   vykládal
Partizip Passiv   vykládán
Imperativ Singular   vykládej
Alle weiteren Formen: Flexion:vykládat

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

vy·klá·dat

Aussprache:

IPA: [ˈvɪklaːdat]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mit Worten mitteilen (und damit die Bedeutung aufklären); erklären, darlegen, erläutern, interpretieren, erzählen
[2] etwas aus einem Transportmittel herausgeben; ausladen, entladen
[3] eine Oberfläche mit einer Schicht anderen Materials versehen; auslegen, einlegen, verkleiden
[4] an sichtbarer Stelle präsentieren; auslegen

Synonyme:

[2] obkládat
[3] rozkládat, vystavovat

Beispiele:

[1] Gábina nám vykládala, že letos pojede na dovolenou do Chorvatska.
Gabina erzählte uns, dass sie dieses Jahr nach Kroation auf Urlaub fahren wird.
[2] Petr vykládal zásoby a nosil je do domu.
Peter lud die Vorräte aus und trug sie ins Haus.
[3] Všechny stěny haly jsou vykládány tmavým dřevem.
Alle Wände der Halle sind mit dunklem Holz verkleidet.
[4] „Pak si ke kuchyňskému stolu přitáhla jednu z křivých židlí, odsunula stranou Zigiho hrníček na kávu a karty, které si až do rána míchal a vykládal[…]“[1]
Dann zog sie einen der schiefen Stühle heran zum Küchentisch, schob Zigis Kaffeetasse und die Karten zur Seite, die er bis zum Morgen mischte und auslegte[…].

Charakteristische Wortkombinationen:

[4] vykládat kartyKarten auslegen

Wortfamilie:

výklad, vyložit, vykládaný, vykládání, vykládač

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „vykládat
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „vykládati
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „vykládati
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „vykládat

Quellen:

  1. Světlé dny, Zsuzsa Bánk, zitiert nach korpus.cz