Hauptmenü öffnen

verreißen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verreiße
du verreißt
er, sie, es verreißt
Präteritum ich verriss
Konjunktiv II ich verrisse
Imperativ Singular verreiß!
Plural verreißt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verrissen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verreißen

Alternative Schreibweisen:
Schweiz und Liechtenstein: verreissen

Worttrennung:
ver·rei·ßen, Präteritum: ver·riss, Partizip II: ver·ris·sen

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈʁaɪ̯sn̩]
Hörbeispiele:   verreißen (Info)
Reime: -aɪ̯sn̩

Bedeutungen:
[1] eine sehr harte, vernichtende Kritik üben
[2] das Steuer eines Fahrzeugs ruckartig herumreißen, sodass eine (unerwünschte) starke Richtungsänderung erfolgt
[3] regional, süddeutsch: zerreißen, in Stücke reißen

Synonyme:
[1] auseinandernehmen, kein gutes Haar an etwas lassen
[3] zerreißen, zerfetzen

Gegenwörter:
[1] loben

Unterbegriffe:
[3] platzen, zerbersten

Beispiele:
[1] Die gestrige Aufführung wurde von sämtlichen Kritikern verrissen.
[2] Sie erschrak, verriss das Steuer und kam so von der Fahrbahn ab.
[3] Wenn du zu viel Luft reinpumpst, verreißt es den Ballon.

Wortbildungen:
[1] Veriss

ÜbersetzungenBearbeiten

[3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verreißen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verreißen
[1–3] Duden online „verreißen
[1] canoonet „verreißen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverreißen
[1] The Free Dictionary „verreißen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verreisen, vereisen