vara illa ute

vara illa ute (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

va·ra il·la ute

Aussprache:

IPA: [`vɑːra `ɪlːa `ʉːtə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in der Patsche sitzen, in der Klemme sitzen[1]; schlecht dran sein, übel dran sein[2][3][4]; einer Gefahr oder etwas Unangenehmem ausgesetzt sein[5]; wörtlich: „schlecht draußen sein“

Sinnverwandte Wörter:

[1] vara i knipa, sitta i kläm, sitta i klämma, sitta i klistret, sitta på pottkanten, sitta med skägget i brevlådan

Beispiele:

[1] Färjestad var riktigt illa ute under de första tio minuterna.
Färjestad war in den ersten zehn Minuten richtig in der Klemme.
[1] Pojken är ett problembarn, han är verkligen illa ute.
Der Junge ist ein Problemkind, er ist wirklich übel dran.

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "illa", Seite 465
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "ute", Seite 622
  3. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 163
  4. Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), illa, Seite 547
  5. Übersetzung aus Anders Fredrik Dalin: Ordbok öfver svenska språket. A.F. Dalin, Stockholm 1850–1853 (digitalisiert), „illa“.