unterschieben

unterschieben (Deutsch)Bearbeiten

Verb, trennbar und untrennbarBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich unterschiebe
schiebe unter
du unterschiebst
schiebst unter
er, sie, es unterschiebt
schiebt unter
Präteritum ich unterschob
schob unter
Konjunktiv II ich unterschöbe
schöbe unter
Imperativ Singular unterschieb!
unterschiebe!
schieb unter!
schiebe unter!
Plural unterschiebt!
schiebt unter!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
untergeschoben
unterschoben
haben
Alle weiteren Formen: Flexion:unterschieben

Worttrennung:

un·ter·schie·ben, Präteritum: un·ter·schob, schob un·ter, Partizip II: un·ter·scho·ben, un·ter·ge·scho·ben

Aussprache:

IPA: [ˌʊntɐˈʃiːbn̩], auch: [ˈʊntɐˌʃiːbn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -iːbn̩

Bedeutungen:

[1] jemandem ohne dessen Wissen und in betrügerischer Absicht einen Gegenstand zuführen
[2] jemandem in betrügerischer Absicht unterstellen, etwas getan zu haben

Herkunft:

Ableitung (Präfigierung) von schieben mit dem Präfix unter-

Synonyme:

[1] unterjubeln
[1, 2] in die Schuhe schieben

Beispiele:

[1] Um seinen unliebsamen Konkurrenten loszuwerden, schob ihm der Mafioso Kokain unter und meldete ihn der Polizei.
[2] Der Politiker unterschob seinem Konkurrenten einen Mord.

Wortbildungen:

Unterschiebung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unterschieben
[1, 2] Duden online „unterschieben (unterstellen, zuschieben)

Verb, trennbarBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich schiebe unter
du schiebst unter
er, sie, es schiebt unter
Präteritum ich schob unter
Konjunktiv II ich schöbe unter
Imperativ Singular schieb unter!
schiebe unter!
Plural schiebt unter!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
untergeschoben haben
Alle weiteren Formen: Flexion:unterschieben

Worttrennung:

un·ter·schie·ben, Präteritum: schob un·ter, Partizip II: un·ter·ge·scho·ben

Aussprache:

IPA: [ˈʊntɐˌʃiːbn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] unterhalb von jemandem oder etwas schieben

Herkunft:

Ableitung (Präfigierung) von schieben mit dem Präfix unter-

Sinnverwandte Wörter:

[1] unterlegen

Beispiele:

[1] Bitte schieb dem Hund eine Decke unter.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unterschieben
[1] Duden online „unterschieben (darunterschieben, unterlegen)