unbürokratisch

unbürokratisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unbürokratisch unbürokratischer am unbürokratischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unbürokratisch

Worttrennung:

un·bü·ro·kra·tisch, Komparativ: un·bü·ro·kra·ti·scher, Superlativ: am un·bü·ro·kra·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnbyʁoˌkʁaːtɪʃ]
Hörbeispiele:   unbürokratisch (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne (viel) Wert auf Regeln/Leitlinien/Gesetze und besonders den langsamen Ablauf der Dinge (Bürokratie) zu legen

Synonyme:

[1] schnell, direkt und unkompliziert

Sinnverwandte Wörter:

[1] adaptiv, anpassungsfähig, biegsam, flexibel, geschmeidig, inkonsequent, liberal, nachgiebig, plastisch, polytrop, schmiegsam, situativ, undiszipliniert, undogmatisch, veränderlich, wandelbar, wandlungsfähig, weich

Gegenwörter:

[1] bürokratisch

Beispiele:

[1] Das haben wir dann bei einem Glas Wein gemeinsam und ganz unbürokratisch so entschieden.
[1] Unbürokratische Hilfe leistet einer der neu eingerichteten Härtefonds.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] unbürokratische Hilfe, Entscheidung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unbürokratisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „unbürokratisch
[1] The Free Dictionary „unbürokratisch
[1] Duden online „unbürokratisch