Hauptmenü öffnen

unangenehm‎ (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unangenehm unangenehmer am unangenehmsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unangenehm

Worttrennung:

un·an·ge·nehm, Komparativ: un·an·ge·neh·mer, Superlativ: am un·an·ge·nehms·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnʔanɡəˌneːm]
Hörbeispiele:   unangenehm (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht angenehm, peinlich, ungemütlich, unerträglich

Abkürzungen:

[1] unang.

Synonyme:

[1] lästig, misslich

Sinnverwandte Wörter:

[1] unliebsam

Gegenwörter:

[1] angenehm

Beispiele:

[1] In der Wohnung schlugen ihr unangenehme Gerüche entgegen.
[1] Am unangenehmsten war mir dieser eine Gast.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „unangenehm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unangenehm
[1] canoonet „unangenehm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunangenehm