spiegelglatt (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
spiegelglatt
Alle weiteren Formen: Flexion:spiegelglatt

Worttrennung:

spie·gel·glatt, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌʃpiːɡl̩ˈɡlat]
Hörbeispiele:   spiegelglatt (Info)

Bedeutungen:

[1] sehr glatt, rutschig
[2] über Wasser oder Eis: ohne Kräuselung oder Unebenheit, mit so glatter Oberfläche, dass sich Objekte spiegeln

Herkunft:

zusammengesetzt aus Spiegel und glatt

Synonyme:

[1] eisglatt, glitschig, rutschig
[2] bewegungslos, ruhend

Gegenwörter:

[1] griffig
[2] aufgepeitscht, wellig

Beispiele:

[1] Auf spiegelglatten Straßen passieren im Winter viele Unfälle.
[2] Vor mir lag das spiegelglatte Meer.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] spiegelglatte Straßen, spiegelglatte Fahrbahn, spiegelglatte Oberfläche, spiegelglatt polieren, spiegelglatt gefroren
[2] spiegelglatter See, spiegelglattes Meer, Eis

Wortbildungen:

Spiegelglätte

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „spiegelglatt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „spiegelglatt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalspiegelglatt

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: spiegelblank