südslawische Sprache

südslawische Sprache (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische DeklinationBearbeiten

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ südslawische Sprache südslawische Sprachen
Genitiv südslawischer Sprache südslawischer Sprachen
Dativ südslawischer Sprache südslawischen Sprachen
Akkusativ südslawische Sprache südslawische Sprachen
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die südslawische Sprache die südslawischen Sprachen
Genitiv der südslawischen Sprache der südslawischen Sprachen
Dativ der südslawischen Sprache den südslawischen Sprachen
Akkusativ die südslawische Sprache die südslawischen Sprachen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine südslawische Sprache keine südslawischen Sprachen
Genitiv einer südslawischen Sprache keiner südslawischen Sprachen
Dativ einer südslawischen Sprache keinen südslawischen Sprachen
Akkusativ eine südslawische Sprache keine südslawischen Sprachen

Worttrennung:

süd·sla·wi·sche Spra·che, Plural: süd·sla·wi·sche Spra·chen

Aussprache:

IPA: [ˈzyːtˌslaːvɪʃə ˈʃpʁaːxə]
Hörbeispiele:   südslawische Sprache (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik, nur Plural: Sammelbezeichnung für slawischen Sprachen in Süd- und Südosteuropa.
[2] Linguistik: Sprache, die zu [1] gehört

Synonyme:

[1] Südslawisch

Gegenwörter:

[1] ostslawische Sprache, westslawische Sprache

Oberbegriffe:

[1] slawische Sprache

Unterbegriffe:

[1] Bosnisch, Bulgarisch, Kroatisch / Burgenlandkroatisch, Makedonisch / Mazedonisch / Ägäis-Mazedonisch, Moliseslawisch, Resianisch, Serbisch, Serbokroatisch, Slawenoserbisch †, Schopisch, Slowenisch / Kärntner Slowenisch

Beispiele:

[1] Die südslawischen Sprachen sind eine Untergruppe der slawischen Sprachen.
[2] Etwa 34 Millionen Menschen sprechen eine südslawische Sprache als Muttersprache.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „südslawische Sprache