sáhnout (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
sahat sáhnout
Zeitform Wortform
Futur sáhnu
ty sáhneš
on/ona/ono sáhne
my sáhneme
vy sáhnete
oni/ony/ona sáhnou
Präteritum on sáhl
ona sáhla
Partizip Perfekt   sáhl
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   sáhni
Alle weiteren Formen: Flexion:sáhnout

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

sáh·nout

Aussprache:

IPA: [ˈsaːɦnɔʊ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Bewegung mit der Hand durchführen, die eine Berührung zum Ziel hat; berühren, angreifen, greifen an etwas/jemand
[2] mit der Hand fassen; greifen, ergreifen
[3] sich für etwas entscheiden, ein Resultat zeigen; greifen zu

Synonyme:

[1] dotknout se
[2] uchopit
[3] rozhodnout se

Beispiele:

[1] Zlehka se přiblížil k plotně a sáhl na ni, jestli je ještě teplá.
Vorsichtig näherte er sich der Kochplatte und berührte sie, um zu sehen, ob sie noch warm ist.
[2] Sotva šerif zahlédl bandity, sáhl po zbrani a vystřelil.
Sowie der Sheriff die Banditen erblickte, griff er zur Waffe und schoss.
[3] Vláda sáhla k nepopulárním opatřením.
Die Regierung griff zu unpopulären Maßnahmen.

Wortfamilie:

sahat, dosáhnout, obsáhnout, přesáhnout, zasáhnout

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „sáhnout
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „sáhnouti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „sáhnouti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „sáhnout

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: táhnout, stáhnout