recherchieren

recherchieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich recherchiere
du recherchierst
er, sie, es recherchiert
Präteritum ich recherchierte
Konjunktiv II ich recherchierte
Imperativ Singular recherchiere!
recherchier!
Plural recherchiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
recherchiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:recherchieren

Worttrennung:

re·cher·chie·ren, Präteritum: re·cher·chier·te, Partizip II: re·cher·chiert

Aussprache:

IPA: [ʁeʃɛʁˈʃiːʁən]
Hörbeispiele:   recherchieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv, auch intransitiv: Informationen beschaffen, Nachforschungen betreiben

Herkunft:

in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts von dem französischen rechercher → fr „noch einmal (auf)suchen“ entlehnt, das auf spätlateinisch circāre → laumkreisen, durchstreifen“ zurückgeht[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] nachforschen, ermitteln, untersuchen

Oberbegriffe:

[1] forschen

Beispiele:

[1] Um den Artikel zu schreiben, muss ich erst recherchieren.

Wortbildungen:

Konversionen: Recherchieren, recherchierend, recherchiert
Adjektive: recherchierbar
Substantive: Recherche, Rechercheur
Verben: nachrecherchieren

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „recherchieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrecherchieren
[1] The Free Dictionary „recherchieren

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „recherchieren“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Recherche