projev (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, m, unbelebtBearbeiten

Singular Plural
Nominativ projev projevy
Genitiv projevu projevů
Dativ projevu projevům
Akkusativ projev projevy
Vokativ projeve projevy
Lokativ projevu projevech
Instrumental projevem projevy

Worttrennung:

pro·jev

Aussprache:

IPA: [ˈprɔjɛf]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] aus etwas abgeleitete, nach außen hin sichtbare Signale oder Zeichen; Äußerung, Ausdruck
[2] Worte über ein Thema, die bei einer bestimmten Gelegenheit vorgetragen werden; Äußerung, Rede
[3] Art und Weise des Ausdrucks einer bestimmten Person; Ausdrucksweise, Ausdruck

Synonyme:

[1] výraz, známka
[2] proslov, řeč

Beispiele:

[1] Vlna revolucí v arabském světě byla projevem dlouhodobé nespokojenosti obyvatel.
Die Welle der Revolutionen in der arabischen Welt war Ausdruck einer lang anhaltenden Unzufriedenheit der Bewohner.
[2] Sousloví „železná opona“ získalo svůj dnešní význam po projevu Winstona Churchilla ve Fultonu.
Ihre heutige Bedeutung erlangte die Wortfolge „Eiserner Vorhang“ nach einer Rede von Winston Churchill in Fulton.
[3] Když mluví, je někdy těžké rozumět jeho myšlenkám; zato psaný projev má vynikající.
Wenn er spricht, kann man seinen Gedanken manchmal schwer folgen; seine schriftliche Ausdrucksweise ist hingegen ausgezeichnet.

Wortbildungen:

projevit

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Tschechischer Wikipedia-Artikel „projev
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „projev
[1–3] centrum - slovník: „projev
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalprojev