položit (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
pokládat položit
Zeitform Wortform
Futur 1.Person Sg položím
2.Person Sg položíš
3.Person Sg položí
1.Person Pl položíme
2.Person Pl položíte
3.Person Pl položí
Präteritum m položil
f položila
Partizip Perfekt   položil
Partizip Passiv   položen
Imperativ Singular   polož
Alle weiteren Formen: Flexion:položit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: položit se

Worttrennung:

po·lo·žit

Aussprache:

IPA: [ˈpɔlɔʒɪt]
Hörbeispiele:   položit (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas liegend platzieren; legen, hinlegen
[2] etwas liegend platzieren und es so am vorgesehenen Ort zusammenstellen, aufbauen, anbringen; verlegen
[3] in festen Verbindungen: (Telefon) auflegen, (Frage) stellen, (Funktion) niederlegen

Synonyme:

[1] umístit

Beispiele:

[1] Polož mi tu knihu, prosím, na můj stůl.
Lege bitte dieses Buch auf meinen Tisch.
[2] Položíme Vám podlahovou krytinu za velmi příznivou cenu.
Wir verlegen Ihnen den Fußbodenbelag zu einem sehr günstigen Preis.
[3] Zatracený idiot, řekl si komisař, když položil sluchátko.
Verdammter Idiot, sagte sich der Kommissar, als er den Hörer auflegte.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „položit
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „položiti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „položiti
[1–3] seznam - slovník: „položit
[1–3] centrum - slovník: „položit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpoložit

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: doložit, podložit