položit (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
pokládat položit
Zeitform Wortform
Futur položím
ty položíš
on/ona/ono položí
my položíme
vy položíte
oni/ony/ona položí
Präteritum on položil
ona položila
Partizip Perfekt   položil
Partizip Passiv   položen
Imperativ Singular   polož
Alle weiteren Formen: Flexion:položit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: položit se

Worttrennung:

po·lo·žit

Aussprache:

IPA: [ˈpɔlɔʒɪt]
Hörbeispiele:   položit (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas liegend platzieren; legen, hinlegen
[2] etwas liegend platzieren und es so am vorgesehenen Ort zusammenstellen, aufbauen, anbringen; verlegen
[3] in festen Verbindungen: (Telefon) auflegen, (Frage) stellen, (Funktion) niederlegen

Synonyme:

[1] umístit

Beispiele:

[1] Polož mi tu knihu, prosím, na můj stůl.
Lege bitte dieses Buch auf meinen Tisch.
[2] Položíme Vám podlahovou krytinu za velmi příznivou cenu.
Wir verlegen Ihnen den Fußbodenbelag zu einem sehr günstigen Preis.
[3] Zatracený idiot, řekl si komisař, když položil sluchátko.
Verdammter Idiot, sagte sich der Kommissar, als er den Hörer auflegte.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „položit
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „položiti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „položiti
[1–3] seznam - slovník: „položit
[1–3] centrum - slovník: „položit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpoložit

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: doložit, podložit