pociťovat (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
pociťovat pocítit
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg pociťuji
2.Person Sg pociťuješ
3.Person Sg pociťuje
1.Person Pl pociťujeme
2.Person Pl pociťujete
3.Person Pl pociťují
Präteritum m pociťoval
f pociťovala
Partizip Perfekt   pociťoval
Partizip Passiv   pociťován
Imperativ Singular   pociťuj
Alle weiteren Formen: Flexion:pociťovat

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

po·ci·ťo·vat

Aussprache:

IPA: [ˈpɔt͡sɪcɔvat]
Hörbeispiele:   pociťovat (Info)

Bedeutungen:

[1] ein (körperliches) Gefühl/Gespür haben; empfinden, fühlen, spüren
[2] sich etwas bewusst werden, gefühlsmäßig erkennen; verspüren, zu spüren bekommen

Synonyme:

[1] cítit, vnímat
[2] prožívat, zažívat

Beispiele:

[1] Kamarádka pociťovala něco jako soustrast sama se sebou.
Die Freundin verspürte so etwas wie Selbstmitleid.
[2] „Důsledky sucha už elektrárna pociťuje i v zimě, v období mrazů.“[1]
Die Folgen der Trockenheit spürt das Kraftwerk auch im Winter, wenn sich Frost einstellt.

Wortfamilie:

pocit, pocítit, cítit, pocitový

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „pociťovat
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „pociťovati
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „pociťovati
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „pociťovat

Quellen:

  1. Mladá fronta DNES vom 2. Dezember 2019