okkupieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich okkupiere
du okkupierst
er, sie, es okkupiert
Präteritum ich okkupierte
Konjunktiv II ich okkupierte
Imperativ Singular okkupier!
okkupiere!
Plural okkupiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
okkupiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:okkupieren

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

occupieren, okkupiren

Worttrennung:

ok·ku·pie·ren, Präteritum: ok·ku·pier·te, Partizip II: ok·ku·piert

Aussprache:

IPA: [ɔkuˈpiːʁən]
Hörbeispiele:   okkupieren (Info),   okkupieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas besetzen, sich etwas aneignen, etwas einnehmen
[2] Rechtssprache, veraltet: sich etwas widerrechtlich aneignen

Herkunft:

um 1500 von dem lateinischen occupāre → la „besetzen, an sich reißen“ entlehnt[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] aneignen, annektieren, besetzen, einnehmen

Beispiele:

[1] Danach sollten die USA saudi-arabische Ölfelder okkupieren, falls das Land nicht mehr gegen den Terrorismus unternehme.[2]
[1] übertragen: „Für manche tut es eine der Maxi-Packungen Schokoladelebkuchen oder Spekulatius, die schon seit Anfang September dauerhaft zwei Quadratmeter im Supermarktregal okkupieren.“[3]
[2] „Der Mann von dem ich kaufte, der mir schenkte, woher weiß ich, daß der, oder daß sein Vorgänger die Sache wirklich als erster Eigenthümer erworben, oder daß die von mir okkupierte Sache wirklich herrenlos war?“ (1823)[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Territorium/Land/Gebiet okkupieren

Wortbildungen:

Okkupant, Okkupation

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „okkupieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalokkupieren
[1] The Free Dictionary „okkupieren
[1, 2] Duden online „okkupieren

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „okkupieren“.
  2. Expertenempfehlung für das Pentagon. In: Spiegel Online. Abgerufen am 15. März 2011.
  3. Who the f*** is Heidi?: Die Engländer, die Schweizer, der Käse und ich, Sarah Krobath. Abgerufen am 28. März 2020.
  4. Lehrbuch des Naturrechtes, oder der Rechtsphilosophie, 1823. Abgerufen am 28. März 2020.