nonna (Italienisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

la nonna

le nonne

Worttrennung:

non·na, Plural: non·ne

Aussprache:

IPA: [ˈnɔnna], Plural: [ˈnɔnne]
Hörbeispiele:   nonna (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] die Großmutter
[2] hochbetagte Frau

Gegenwörter:

[1] madre, figlia, zia

Männliche Wortformen:

[1] nonno

Oberbegriffe:

[1] nonni, parente

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Gabrielli Aldo: Grande Dizionario Italiano, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „nonna“.
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „nonna
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „nonna


nonna (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ nonna nonnae
Genitiv nonnae nonnārum
Dativ nonnae nonnīs
Akkusativ nonnam nonnās
Vokativ nonna nonnae
Ablativ nonnā nonnīs

Worttrennung:

, Plural:

Bedeutungen:

[1] Nonne
[2] Amme, Kinderwärterin

Herkunft:

zur männlichen Form nonnus → la

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „nonna“ (Zeno.org)
Ähnliche Wörter:
gonna, nana, nona, nonne