krankhaft (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
krankhaft krankhafter am krankhaftesten
Alle weiteren Formen: Flexion:krankhaft

Worttrennung:

krank·haft, Komparativ: krank·haf·ter, Superlativ: am krank·haf·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkʁaŋkhaft]
Hörbeispiele:   krankhaft (Info)

Bedeutungen:

[1] durch eine Krankheit hervorgerufen
[2] sich wie eine Krankheit äußernd, von der Normalität abweichend

Synonyme:

[1] krank, kränklich, morbid, pathologisch
[2] abartig, abnorm, abnormal, anomal, entartet, extrem, maßlos, normwidrig, regelwidrig, schöpfungswidrig, übermäßig, ungewöhnlich, unmäßig, unnatürlich, unnormal, widernatürlich

Beispiele:

[1] Bei der Untersuchung achtet der Arzt auf krankhafte Veränderungen am Gewebe.
[2] Sein Verhalten nahm krankhafte Züge an.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „krankhaft
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkrankhaft
[1, 2] Duden online „krankhaft