kolossal (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
kolossal kolossaler am kolossalsten
Alle weiteren Formen: Flexion:kolossal

Worttrennung:

ko·los·sal, Komparativ: ko·los·sa·ler, Superlativ: ko·los·sals·ten

Aussprache:

IPA: [ˌkolɔˈsaːl]
Hörbeispiele:   kolossal (Info)
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] wie ein Koloss
[2] umgangssprachlich: großartig

Herkunft:

von französisch colossal, von lateinisch colossus, colossos, griechisch κολόσσος (kolóssos) = Koloss[1]

Synonyme:

[1] kolossalisch, riesig, mächtig, gewaltig
[2] bombastisch, großartig, grandios, prachtvoll, überwältigend

Gegenwörter:

[1] winzig
[2] langweilig, unbedeutend

Beispiele:

[1] Der Herrscher ließ kolossale Bauwerke errichten.
[2] Der Auftritt war kolossal.

Wortbildungen:

Kolossalität, Kolossalarchitektur, Kolossalstatue

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kolossal
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkolossal

Quellen:

  1. Duden online „kolossal