Hauptmenü öffnen

knülle (Deutsch)Bearbeiten

Adjektiv, prädikativBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
knülle

Nebenformen:

knüll

Worttrennung:

knül·le, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈknʏlə]
Hörbeispiele:   knülle (Info)
Reime: -ʏlə

Bedeutungen:

[1] salopp: betrunken
[2] salopp: müde

Synonyme:

[1] besoffen, betrunken
[2] erschöpft, kaputt, müde

Gegenwörter:

[1] nüchtern
[2] energiegeladen, fit, kraftvoll

Beispiele:

[1, 2] Gestern Abend war ich total knülle!

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „knülle
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalknülle
[1, 2] The Free Dictionary „knülle
[*] canoonet „knülle

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

knül·le

Aussprache:

IPA: [ˈknʏlə]
Hörbeispiele:   knülle (Info)
Reime: -ʏlə

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs knüllen
  • 1. Person Singular Konjunktiv Präsens Aktiv des Verbs knüllen
  • 3. Person Singular Konjunktiv Präsens Aktiv des Verbs knüllen
  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs knüllen
knülle ist eine flektierte Form von knüllen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:knüllen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag knüllen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.