im Einzelnen (Deutsch)Bearbeiten

WortverbindungBearbeiten

Anmerkung:

Die Großschreibung gilt nur für den adverbiellen Gebrauch. Wird einzeln als Adjektiv im Sinne von allein verwendet, wird es kleingeschrieben: „Im einzelnen Fall hängt die Beurteilung des Richters vom Gutachter ab.“

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

im einzelnen

Worttrennung:

im Ein·zel·nen

Aussprache:

IPA: [ɪm ˈaɪ̯nt͡sl̩nən]
Hörbeispiele:   im Einzelnen (Info)

Bedeutungen:

[1] ganz genau; etwas (beispielsweise ein Problem, einen Sachverhalt) in jedem Detail benennen

Abkürzungen:

[1] i. E.

Sinnverwandte Wörter:

[1] als da wären, en detail, nämlich die folgenden, Punkt für Punkt, sprich, und zwar die folgenden

Gegenwörter:

[1] punktuell

Beispiele:

[1] „Das sieht der Vertrag im Einzelnen nicht vor!“
[1] Der Vertrag sieht im Einzelnen vor: keine vorzeitige Kündigung, das wirtschaftliche Risiko trägt der Auftragnehmer und sollten einzelne Teile des Vertrages ungültig sein bleiben die anderen Teile davon unberührt.
[1] Es gehe nicht darum, die Texte im Einzelnen zu verstehen, so Schroen. Entscheidend sei vielmehr, dass zunächst einmal die Schönheit und Kraft der Sprachen erkannt werde.[1]
[1] Die Gründe fürs Deutschlernen mögen im Einzelnen vielfältig sein, von wirtschaftlichen Erwägungen bis zu privaten Vorlieben reichen. Ein Grund aber scheint in der Bereitschaft zu liegen, die Sprache der Anderen zu lernen.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] im Einzelnen aufführen, im Einzelnen besprechen, im Einzelnen auf etwas eingehen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „im Einzelnen
[1] The Free Dictionary „einzeln
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „im Einzelnen
[1] Duden online „im Einzelnen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „im Einzelnen

Quellen:

  1. Autor: Alexander Freund, Redaktion: Ramón García-Ziemsen: Kultur - Lyrik als europäischer Appetithappen. Lust machen auf Fremdsprachen - das will das Goethe-Institut in Osaka. Europäische Sprachen sind in Japan nämlich eher unbeliebt. Ein internationaler Dichterwettstreit soll das jetzt ändern. In: Deutsche Welle. 22. Juni 2009 (URL, abgerufen am 12. August 2016).
  2. Autor: Karl-Heinz Göttert, Redaktion: Gabriela Schaaf: Bücher - Deutsch lernen in der Welt. 14,5 Millionen Menschen lernen weltweit Deutsch als Fremdsprache. Die Bereitschaft dazu hängt von vielem ab, auch von der Öffnung der Deutschen für die Sprache der Anderen. In: Deutsche Welle. 24. Februar 2010 (URL, abgerufen am 12. August 2016).