histologisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
histologisch
Alle weiteren Formen: Flexion:histologisch
 
[1] histologisch gesicherte Seborrhoische Keratose

Worttrennung:

his·to·lo·gisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [hɪstoˈloːɡɪʃ]
Hörbeispiele:   histologisch (Info)
Reime: -oːɡɪʃ

Bedeutungen:

[1] Medizin, Biologie: zur Histologie gehörend; die Histologie betreffend; die Gewebe betreffend

Abkürzungen:

[1] histol.

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Histologie mit dem Suffix -isch

Gegenwörter:

[1] zytologisch

Beispiele:

[1] Diese Gewebsprobe wird dann histologisch untersucht.[1]
[1] Selbst Ärzte haben oft ein unbegrenztes Vertrauen zur histologisch "gesicherten" Diagnose.[2]
[1] Und doch gibt es kein eindeutiges Kriterium der histologischen Krebsdiagnose, das nicht auch bei gutartigen Krankheiten vorkommen kann.[2]
[1] Hinter dem gängigen Ausdruck, ein Befund sei "histologisch gesichert", also durch Begutachtung unter dem Mikroskop, komme die persönliche Leistung dieses Facharztes "meist gar nicht zum Ausdruck".[3]
[1] Die Röhren gibt es ohne Zweifel nicht, und die angegebenen Verbindungslinien stimmen auch nicht mit den histologisch bekannten Nervenbahnen überein.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] attributiv: ein histologischer Befund; eine histologische Abklärung, Klärung, Untersuchung, Zellentnahme
[1] adverbial: histologisch unterscheiden, untersuchen

Wortbildungen:

pathohistologisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „histologisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhistologisch
[1] Duden online „histologisch
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „histologisch“ auf wissen.de
[*] The Free Dictionary „histologisch
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „histologisch

Quellen:

  1. Histologische Abklärung von verdächtigen Befunden. Medizinische Universltät Wien, abgerufen am 15. Februar 2015.
  2. 2,0 2,1 Barbara Sommer: Keine Angst vor Krebs? Wie zuverlässig sind Krebsdiagnosen?. In: DER SPIEGEL. Nummer 45/1978, 6. November 1978, ISSN 0038-7452 (DER SPIEGEL Archiv-URL, abgerufen am 15. Februar 2015).
  3. Walter Schmidt: Tumor statt Todesschuss. Beruf. In: Zeit Online. Nummer 24/2004, 3. Juni 2004, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 15. Februar 2015).
  4. Jan Hatje: Hypnose mit Nadeln. Akupunktur. In: Zeit Online. Nummer 36/1972, 8. September 1972, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 15. Februar 2015).