harren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich harre
du harrst
er, sie, es harrt
Präteritum ich harrte
Konjunktiv II ich harrte
Imperativ Singular harre!
Plural harrt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geharrt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:harren

Worttrennung:

har·ren, Präteritum: harr·te, Partizip II: ge·harrt

Aussprache:

IPA: [ˈhaʁən]
Hörbeispiele:   harren (Info),   harren (Info)
Reime: -aʁən

Bedeutungen:

[1] intransitiv, gehoben, auch mit Genitivobjekt: (hoffend) auf etwas oder jemanden warten

Herkunft:

mittelhochdeutsch harren, belegt seit dem 13. Jahrhundert; weitere Herkunft unklar[1]

Unterbegriffe:

[1] ausharren, beharren, erharren, verharren

Beispiele:

[1] Ich harre der Dinge, die da kommen.
[1] „Dennoch sind manche Fragen noch ungeklärt und harren der Beantwortung.“[2]
[1] Die Hausaufgaben harren deiner Aufmerksamkeit.
[1] „Sie harrte einen Sommer, einen Winter, ein Jahr, ein Jahrzehend lang – die Kinder kamen wohl alle zurück, aber den Vater brachte keines wieder.“[3]

Sprichwörter:

[1] Hoffen und Harren hält manchen zum Narren

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „harren
[1] Duden online „harren
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „harren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalharren

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „harren“, Seite 393.
  2. H. Chiari, Th Fahr, Georg B. Gruber, R. Hückel, Max Koch: Niere und ableitende Harnwege. Springer-Verlag, 2013, ISBN 978-3-642-87630-1, Seite 601 (Zitiert nach Google Books).
  3. mehrere Autoren: Bohemia: oder Unterhaltungsblätter für gebildete Stände. A. Haase, Princeton University 1838, Seite 638 (Zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: haaren, scharren
Anagramme: Arrhen, rahner