Hauptmenü öffnen

fríggjadagur (Färöisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ fríggjadagur fríggjadagurin fríggjadagar fríggjadagarnir
Akkusativ fríggjadag fríggjadagin fríggjadagar fríggjadagarnar
Dativ fríggjadegi fríggjadegnum fríggjadøgum fríggjadøgunum
Genitiv fríggjadags fríggjadagsins fríggjadaga fríggjadaganna

Worttrennung:

fríggja·dag·ur, Plural: fríggja·dag·ar

Aussprache:

IPA: [ˈfɹʊd͡ʒːaˌdɛaːvʊɹ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Freitag (sechster Tag in der färöischen Woche)

Abkürzungen:

[1] frí

Herkunft:

Wie der deutsche Name „Freitag“, ist auch das färöische Wort eine gemeingermanische Lehnübersetzung aus lateinisch Veneris dies (Tag der Venus), wobei anstelle der römischen Liebesgöttin die nordisch-germanische Göttin Frija bzw. Frigg tritt. Altnordisch frigg bedeutet auch „Geliebte“, und dem Glauben zufolge war Frigg die Frau des Gottes Odin (Wotan). Die altnordische Form des Wochentages lautet aber frjádagr, was aus frja „lieben“ und dagr „Tag“ gebildet wurde. Vergl. fär. fríggj (Erotik) und fríggja (mit seiner Liebsten zusammen sein). [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] dagur

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] fríggjadagur, nítjandi mars - Freitag, 19. März
[1] hvønn fríggjadag - jeden Freitag; freitags
[1] uttan fríggjadag - außer Freitag; außer freitags
[1] frá fríggjadegi til mánadag - von Freitag bis Montag; freitags bis montags

Wortbildungen:

fríggjakvøld, fríggjamorgun

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 230.

Ähnliche Wörter (Färöisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: frídagur