Hauptmenü öffnen

ferre (Latein)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular ferō
2. Person Singular fers
3. Person Singular fert
1. Person Plural ferimus
2. Person Plural fertis
3. Person Plural ferunt
Perfekt 1. Person Singular tulī
Imperfekt 1. Person Singular ferēbam
Futur 1. Person Singular feram
PPP lātus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular feram
Imperativ Singular fer!
Plural ferte!
Alle weiteren Formen: Flexion:ferre

Worttrennung:

fer·re, tu·lī, lā·tum

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] tragen
[2] bringen, darbringen
[3] herumtragen, verbreiten
[4] forttragen, wegführen, rauben

Herkunft:

Perfektstamm: "tulere" (tragen, bringen) entlehnt; ursprünglich redupliziert -> tetuli

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

afferre (adferre); auferre; circumferre; conferre; deferre; differre; efferre; inferre; interferre; introferre; offerre; perferre; postferre; praeferre; proferre; referre; sufferre; transferre
tollere

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „fero“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 2725-2730.