ersichtlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
ersichtlich ersichtlicher am ersichtlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:ersichtlich

Worttrennung:

er·sicht·lich, Komparativ: er·sicht·li·cher, Superlativ: am er·sicht·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈzɪçtlɪç]
Hörbeispiele:   ersichtlich (Info)
Reime: -ɪçtlɪç

Bedeutungen:

[1] so, dass man es wahrnehmen und nachvollziehen kann

Sinnverwandte Wörter:

[1] augenfällig, augenscheinlich, bemerkbar, erkennbar, evident, fassbar, manifest, offenkundig, offensichtlich, sichtbar, verständlich

Gegenwörter:

[1] latent, unersichtlich

Beispiele:

[1] „Wenn sie dieses Foto fänden, wäre es für alle Welt ersichtlich, dass die Geschichte des Motorfluges, großzügig betrachtet, im fränkischen Leutershausen ihren Anfang nahm und nicht auf einer Sanddühne in North Carolina.“[1]
[1] Sie fing ohne ersichtlichen Grund an zu weinen.
[1] Es ist nicht ersichtlich, was der Autor mit dieser Aussage gemeint hat.
[1] Aus der Bedienungsanleitung ist ersichtlich, wie dieses Gerät zu bedienen ist.
[1] Ihr wurdet ersichtlich belogen und hintergangen.
[1] In den vergangenen Jahren ist sie ersichtlich gealtert.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ersichtlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalersichtlich
[1] The Free Dictionary „ersichtlich
[1] Duden online „ersichtlich

Quellen:

  1. Frank Junghänel: Der frühe Vogel. Berliner Zeitung, Berlin 13.12.2003

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: christliche, sichtlicher