erschmelzen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich erschmelze
du erschmilzt
er, sie, es erschmilzt
Präteritum ich erschmolz
Konjunktiv II ich erschmölze
Imperativ Singular erschmilz!
Plural erschmelzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erschmolzen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:erschmelzen

Worttrennung:

er·schmel·zen, Präteritum: er·schmolz, Partizip II: er·schmol·zen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʃmɛlt͡sn̩]
Hörbeispiele:   erschmelzen (Info)
Reime: -ɛlt͡sn̩

Bedeutungen:

[1] Technik: einen Werkstoff, zum Beispiel Eisen, herstellen, indem der Ausgangsstoff, zum Beispiel Eisenerz, stark erhitzt wird

Herkunft:

Ableitung vom Verb schmelzen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er-

Sinnverwandte Wörter:

[1] kochen

Oberbegriffe:

[1] herstellen

Beispiele:

[1] „Die Erzeugung des Stahlgusses setzt sich aus folgenden Operationen zusammen: Erschmelzen des Stahls, Vergießen in die Form, Putzen der Gußstücke, Warmbehandlung der Gußstücke.“[1]
[1] „Es wurde deshalb eine Reihe von Gußeisensorten mit unterschiedlichem Gehalt an gebundenem Kohlenstoff und verschiedenem Sättigungsgrad sowie mit verschiedenen Legierungszusätzen erschmolzen.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Eisen, Glas, Stahl erschmelzen

Wortbildungen:

Erschmelzung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erschmelzen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „erschmelzen
[1] Duden online „erschmelzen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verschmelzen, zerschmelzen