chlap (Slowakisch)Bearbeiten

Substantiv, m, belebtBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ chlap chlapi
Genitiv chlapa chlapov
Dativ chlapovi chlapom
Akkusativ chlapa chlapov
Lokativ chlapovi chlapoch
Instrumental chlapom chlapmi

Worttrennung:

chlap

Aussprache:

IPA: [xlap]
Hörbeispiele:   chlap (Info)

Bedeutungen:

[1] durch seine Größe und Stärke charakterisierte männliche Person; Kerl
[2] allgemein: erwachsener Mensch, männlichen Geschlechts; Mann

Synonyme:

[1] umgangssprachlich chlapák
[2] muž

Gegenwörter:

[2] žena

Verkleinerungsformen:

[1, 2] chlapček

Beispiele:

[1] Aký si ty chlap!
Was bist du für ein Kerl!
[2] Som len chlap.
Ich bin nur ein Mann.

Wortbildungen:

chlapec, chlapský

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Slowakischer Wikipedia-Artikel „Človek
[1, 2] Slovenské slovniky - JÚĽŠ SAV: „chlap
[1, 2] slovník.sk: „chlap

chlap (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, m, belebtBearbeiten

Singular Plural
Nominativ chlap chlapi
chlapové
Genitiv chlapa chlapů
Dativ chlapovi
chlapu
chlapům
Akkusativ chlapa chlapy
Vokativ chlape chlapi
chlapové
Lokativ chlapovi
chlapu
chlapech
Instrumental chlapem chlapy

Worttrennung:

chlap

Aussprache:

IPA: [xlap]
Hörbeispiele:   chlap (Info)
Reime: -ap

Bedeutungen:

[1] durch seine Größe und Stärke charakterisierte männliche Person; Kerl
[2] allgemein: erwachsener Mensch, männlichen Geschlechts; Mann

Synonyme:

[1] umgangssprachlich chlapák
[2] muž

Gegenwörter:

[2] žena

Beispiele:

[1] Takový chlap by to zvládl.
So ein Kerl könnte es schaffen.
[2] Dva a půl chlapa je americký komediální seriál.
Zweieinhalb Männer ist eine amerikanische Sitcom.

Wortbildungen:

chlapec, chlapský

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Tschechischer Wikipedia-Artikel „chlap
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „chlap
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „chlap
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „chlap
[1, 2] seznam - slovník: „chlap
[1, 2] centrum - slovník: „chlap
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalchlap