Hauptmenü öffnen

auslasten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich laste aus
du lastest aus
er, sie, es lastet aus
Präteritum ich lastete aus
Konjunktiv II ich lastete aus
Imperativ Singular laste aus!
Plural lastet aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgelastet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:auslasten

Worttrennung:

aus·las·ten, Präteritum: las·te·te aus, Partizip II: aus·ge·las·tet

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌlastn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas bis zur Grenze der Tragfähigkeit belasten
[2] transitiv, bei einer Arbeit oder Tätigkeit: jemanden ausfüllen, seine/ihre/dessen Kräfte voll beanspruchen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs lasten mit dem Präfix aus-

Oberbegriffe:

[1] beschäftigen

Beispiele:

[1] Die Maschinen werden derzeit bis zur ihrer vollen Kapazität ausgelastet, da die Auftragsbücher voll sind.
[2] Wegen fehlenden Aufträgen sind die Mitarbeiter dieser Gruppe nicht gut ausgelastet.

Wortbildungen:

Konversionen: ausgelastet, Auslasten, auslastend
Substantiv: Auslastung (→ Speicherauslastung)

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auslasten
[2] canoonet „auslasten
[1, 2] The Free Dictionary „auslasten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalauslasten
[1, 2] Duden online „auslasten