ambig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
ambig
Alle weiteren Formen: Flexion:ambig

Worttrennung:

am·big, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [amˈbiːk]
Hörbeispiele:
Reime: -iːk

Bedeutungen:

[1] Linguistik: mehrdeutig, lexikalisch oder strukturell mehrere Bedeutungen besitzend

Synonyme:

[1] ambigue, ambivalent, mehrdeutig, uneindeutig

Sinnverwandte Wörter:

[1] doppeldeutig, doppelsinnig, zweideutig

Gegenwörter:

[1] eindeutig

Beispiele:

[1] „Nicht nur Lexeme, sondern natürlich auch komplexe Ausdrücke, insbesondere Sätze, können auf der Ebene der Ausdrucksbedeutung ambig sein.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] lexikalisch ambig, syntaktisch ambig

Wortbildungen:

[1] Ambiguität

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] The Free Dictionary „ambig
[1] Duden online „ambig

Quellen:

  1. Sebastian Löbner: Semantik. Eine Einführung. Walter de Gruyter, Berlin 2003, ISBN 3-11-015674-1, Seite 63 (Online-Version, abgerufen am 17. Januar 2013)